Jean Paul

1 - 25 di 35 Sätzes Jean Paul

Zehn Küsse werden leichter vergessen als ein Kuss.

Jean Paul

Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur.

Jean Paul

Nur die Vernunft lehrt schweigen. Das Herz lehrt reden.

Jean Paul

Mit einer Kindheit voll Liebe kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten.

Jean Paul

Gäb es für das Herz nichts als den Augenblick, so dürftest du sagen:

um mich und in mir ist alles leer;

aber liegt da nicht die lange Vergangenheit hinter dir und wächst täglich,

und die Zukunft steht vor dir,

und deinen Winter umschließt ein Frühling und ein Herbst.

Jean Paul

Die Zeit ist die Larve der Ewigkeit.

Jean Paul

Wir sind viel zu höflich, um vor ansehnlichen Leuten ein Ich zu haben. Ein Deutscher ist mit Vergnügen alles, nur nicht er selber.

Jean Paul

Der Aberglaube ist das ungeheure, fast hilflose Gefühl, womit der stille Geist gleichsam in der wilden Riesenmühle des Weltalls betäubt steht und einsam.

Jean Paul

Das System, das ein großer Mann erfunden hat, können kleine verteidigen.

Jean Paul

Das Gefühl findet, der Scharfsinn weiß die

Gründe.

Jean Paul

Wahrhaftigkeit ist weniger ein Zweig als eine

Blüte der sittlichen Mann-Stärke.

Jean Paul

Verachte das Leben, um es zu genießen.

Jean Paul

Denn die Fehler der Mädchen kommen wie Schokolade und Tabak dem Gaumen anfangs desto toller vor, je besser sie ihm nachher schmecken.

Jean Paul

Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden. Man muß sie auch gehen lassen.

Jean Paul

Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem man nicht vertrieben werden kann.

Jean Paul

Der Besitz macht uns nicht halb so glücklich, wie uns der Verlust unglücklich macht.

Jean Paul
  • in der Sammlung von 2 Benutzern

Mut besteht nicht darin, daß man die Gefahr blind übersieht, sondern darin, daß man sie sehend überwindet.

Jean Paul

Der Mensch wird wie der Stahl hart - durch öfteres Abkühlen nach Erhitzung.

Jean Paul

Ich wäre am begierigsten, die Fehler der Engel zu wissen.

Jean Paul

Man gibt seine Kinder auf die Schule, daß sie still werden, auf die Hochschule, daß sie laut werden.

Jean Paul

Jeder Fachmann ist in seinem Fach ein Esel.

Jean Paul

Wurst ist eine Götterspeise. Denn nur Gott weiß,was drin ist.

Jean Paul

Fern von Menschen wachsen Grundsätze, unter ihnen Handlungen.

Jean Paul

Zuviel Vertrauen ist häufig eine Dummheit, zuviel Mißtrauen immer ein Unglück.

Jean Paul

Die Liebe ist das Leben des Weibes, aber eine Episode im Leben des Mannes.

Jean Paul
1 2   Seguente