Persönliche Sammlung von egal

10 in dieser Sammlung

Man gebe mir sechs Zeilen, geschrieben von dem redlichsten Menschen, und ich werde darin etwas finden, um ihn aufhängen zu lassen.

Armand Jean du Plessis, Herzog von Richelieu war der Autor angeblich....

Mist, jetzt müsste ich nach Sex-Zeilen suchen, aber das Glück schickte mir die Polizei und es waren nur sechs Zeilen...

Ach Quatsch, denn ich fang an wie damals:

Herz, Verstand und Seele,
bringen sie mir Glück?

Es war dem nicht so bei

S o schön!
I ch war bezaubert!
M ein Traum!
O h, da kam Polizei!
N ur ich war fix und fertig!
A ndreas heiße ich und nicht Arsch!

Es war etwas anders als damals, als ich ich schrieb als letzte Zeile:
"Ach wäre es schon da das Glück."

Es war der Gedanke an Simona, aber...

Kann man falsches Glück lieben? Wahrscheinlich wurden deshalb die ganzen Sprüche gelöscht, aber Glück scheint kein Herz zu haben und was ist da noch wichtig?

Egal wurde gelöscht, aber ist Glück nicht dann noch mehr egal?
dauert ein Weilchen, weil ich suchen muss, denn es war vor Jahren und die Kiste schon damals verfahren wegen falschen Glücks...

Sie schickte mir wegen eines Osterhasens für Beller die Polizei - ich hätte mich fast selbst erwürgt, sodass Aufhängen nicht mehr nötig gewesen wäre - vor fünf Jahr und Simona gebührt die falsche GlücksÄhre!

Ehre wird anders geschrieben,
ich weiß,
aber auch Lieben!
Nicht Glücks....

Beeil dich baby, damit wir noch etwas voneinander haben...

Vor fünf Jahren im Datingcafe...

AMe

Es ist alles sehr kompliziert.

Sinowatz  Fred Dr.

Ich weiß schon, dass alles ist sehr kompliziert, wie diese Welt, in der wir leben und handeln, und die Gesellschaft, in der wir uns entfalten wollen. Haben wir daher den Mut, mehr als bisher die Kompliziertheit darzulegen, zuzugeben, daß es perfekte Lösungen für alles und für jeden in einer pluralistischen Demokratie gar nicht geben kann. Helfen wir mit, daß die simplen Denkmuster in der Politik überwunden werden können und daß wir die notwendigen Auseinandersetzungen für einen demokratischen Willensbildungsprozeß ohne Herabwürdigung der Demokratie führen können.

Sinowatz  Fred Dr.

Es wird immer trauriger mit der Welt,
denn Liebe nichts mehr zählt.
Man wird alt und Mann auch,
aber Simona, you are getting older too!
Vor Zeiten schrieb ich sowas (irgendjemand hat <br> eingefügt:
Eine wunderbare Dame namens Magda<br>
wusch meine weiße befleckte Weste.<br>
Ok, ein falscher Name für einen Pulli, <br>
aber mehr als eine schöne Geste!<br>
<br>
Die würd' ich sofort nehmen,<br>
aber nur als meine Oma (die ja ihren Frieden schon lange)<br>
Doch würde Bella kämen,<br>
wo ich sagte: komm ma'...<br>
<br>
Das Mädchen fragt dann,<br>
ob ich sie mögen würde.<br>
Ich bin betagter Mann -<br>
zu hoch die Hürde.<br>
<br>
Aber, wenn sie mich mögen mag,<br>
dann würd' sie mal erscheinen,<br>
an irgendeinem Tag -<br>
ich glaub, ich würde weinen.<br>
<br>
Aber dann wäre da,<br>
was ich mag,<br>
aber wäre sie mir nah,<br>
dann ich frag:<br>
<br>
Wie heißt Du ploete Kuh?<br>
Wenn sie sagt SG?<br>
Wäre das dann schö'?<br>
so denke ich dann nu...<br>
<br>
Was ich mag, wär bei mir,<br>
lieb ich Dich? (die ja ihr Vergnügen schon lange?)<br>
Doch Magda heißt sie ja nich...<br>
Würde sie Pulli waschen für mir?<br>
<br>
Eine wunderschöne Annahme namens Simona,<br>
es wäre die schönste Geste.<br>
Ok, sie macht nur Stulpino-Reklame,<br>
weit weg von der Weste...<br>
<br>
Es ist für beleidigte Bellaschuhchen nur -<br>
ich find es trotzdem nicht schlecht.<br>
Denn wäre es Provozieren pur, <br>
dann wünsche ich gerecht...<br>
<br>
Euren Frieden lange,<br>
aber bei Arroganz wird mir bange,<br>
dass ich falsche Liebe vertrag -<br>
wie soll ich sagen, <br>
dass ich Dich mag?<br>
<br>
Weil ich es von ihr nie sah -<br>
Gegend eben fränkisch.<br>
Si(e) Mo(g)? Na... (Fränkisch nein - wir passen nicht zusammen - Mehlauszug)<br>
Das macht mich denkisch...<br>
<br>
Was ich trotz Blogspotarroganz<br>
trotzdem versuchte, zu mögen...<br>
War nur ein kleiner Eiertanz <br>
der Kleine fühlt sich betrögen!-(<br>
<br>
Zu Trögen möchte ich nichts weiter schreiben, denn ich bin auf dem Dorf - für wen sind sie...

Damals gab es noch kein Trumpeltier, aber ich sitze eben hier und denke an Burger und Penn und könnte nur flenn...

Wie passend am Welttag des Eis...

Der ursprüngliche Autor war Egal - epent...

Nur ich

Was unser Denken begreifen kann, ist kaum ein Punkt, fast gar nichts im Verhältnis zu dem, was es nicht begreifen kann.

John Locke

Die Natur selbst ist wie ein Herd: Wir können das Feuer wiederbeleben, solange noch Glut da ist.

Thor Heyerdahl

Ich würde alles noch einmal so machen, wie ich es getan habe. Bis auf eine Ausnahme: Ich würde früher bessere Berater suchen.

Aristoteles Onassis

Wenn man Tag und Nacht und sieben Tage in der Woche hinter der Revolution herackert, da weiß man nach sieben Jahren nicht mehr, was Wahn und was Wirklichkeit ist.

Joschka Fischer

Wie der Anfang, so das Ende!

Hieronymus Sophronius Eusebius

Ich hatte doch keine Zugabe des Hinzufügens und ich weiß nicht mehr, wei das schönste Zitat war und ich sehe nichts wegen blöder Mücken, dei mir in die Augen flogen...

Aus der Erinnerung erinnere ich mich, dass das schönste Zitat wäre:
"ich liebe Dich!"
Wenn es erwidert wird...
P.p.s.: Wieso hatte ich jetzt eine Zugabe?

Grad ausgedacht