Zitaten leben

Gefunden 448 Sätze zitaten leben

Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.

Sören Aabye Kierkegaard
  • in der Sammlung von 4 Benutzern

Das einzige, was ich im Leben bedauere ist, keine Comics gezeichnet zu haben.

Pablo Picasso
  • in der Sammlung von 4 Benutzern

Das einzige, was noch schwieriger ist, als ein geordnetes Leben zu führen: es nicht anderen aufzuzwingen.

Marcel Proust
  • in der Sammlung von 3 Benutzern

Nur Reisen ist Leben, wie umgekehrt das Leben Reisen ist.

Jean Paul
  • in der Sammlung von 3 Benutzern

Sowohl in der Dichtung als auch im Leben ist es niemals zu spät für eine Korrektur.

Nancy Thayer
  • in der Sammlung von 3 Benutzern

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.

Albert Schweitzer
  • in der Sammlung von 2 Benutzern

Ich bin stolz auf die Falten. Sie sind das Leben in meinem Gesicht.

Brigitte Bardot
  • in der Sammlung von 2 Benutzern

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.

Anton Tschechow
  • in der Sammlung von 2 Benutzern

Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

John Lennon
  • in der Sammlung von 2 Benutzern

Wer weiss denn, ob das Leben nicht Totsein ist und Totsein Leben?

Euripides
  • in der Sammlung von 2 Benutzern

Alle leben von der Medizin, darum tut keiner etwas dagegen.

Gerhard Kocher

Alles ist sich gleich, ein jeder Teil repräsentiert das Ganze. Ich habe zuweilen mein ganzes Leben in einer Stunde gesehen.

Georg Christoph Lichtenberg

Alles Leben ist Problemlösen.

Karl Raimund Popper

Arbeit, die wir lieben, ist das einzige, was uns mit dem Leben versöhnen kann.

Herman Bang

Aufmerksamkeit ist das Leben.

Johann Wolfgang von Goethe

Aus Lügen, die wir glauben, werden Wahrheiten, mit denen wir leben.

Oliver Hassencamp

Bevor man es nicht geschafft hat, in einem Zimmer zu leben, kann man nicht hinausgehen und kämpfen.

Harold Pinter

Das Beste im Leben ist, Verständnis für alles Schöne zu haben.

Menander

Das Beste ist doch das Letzte im Leben, denn dafür wird alles gemacht. In Gottes Hand ist unsere Zeit.

Robert Browning

Das ganze Geheimnis sein Leben zu verlängern, besteht darin: es nicht zu verkürzen.

Ernst von Feuchtersleben

Das größte Leiden ist nicht die Angst vor dem Tod, sondern die Angst vor dem Leben.

Naguib Mahfouz

Das Leben eines Entwurzelten scheint mir viel weniger verächtlich, als das Leben eines Menschen, der sich mit der Tyrannei des Durchschnitts abfindet.

James Joyce

Das Leben eines jeden Menschen ist ein von Gotteshand geschriebenes Märchen.

Hans Christian Andersen

Das Leben ist die Suche des Nichts nach dem Etwas!

Christian Morgenstern

Das Leben ist ein Krankenhaus, in dem jeder Patient den Wunsch hat, sein Bett zu wechseln. Der eine möchte lieber vor dem Kaminfeuer leiden, der andere ist überzeugt, daß er nahe dem Fenster gesund werden würde.

Charles Baudelaire
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10   Seguente